PRESSE

Entdeckt und zum Leben erweckt

La Floridiana spielt mit einem hellen, streicherbetonten Gesamtklang, routiniert und leicht. Paraschivescu […] brilliert mit stupender Technik und ausdrucksvollem, sehr gesanglichem Spiel. […] Eine bessere Interpretin ihrer Werke hätte sich Marianna Martines nicht wünschen können…pdf
März 2012, Klassik.comKlassik

 

 

The Guardian (UK)

…The cantata „Il primo amore“ and aria „Berenice, ah che fai?“ are brought to life by the gloriously sweet-toned soprano Nuria Rial, while the formidable Nicoleta Paraschivescu directs the lithe players of La Floridiana from the keyboard …pdf
März 2012, The Guardian (UK), Stephen Pritschard

 

Opernglas

Im Concerto per Cembalo E-Dur und der Sonata per Cembalo a-Moll brilliert Nicoleta Paraschivescu mit blitzenden Läufen, stilvoller Improvisationsvielfalt und wachem Biss. Kostbar, wunderschön und natürlich setzt Rial ihren wirklich bezaubernden Sopran ein...pdf
März 2012, Opernglas (DE), B. Kempem